Neues Krebsgen entdeckt

Photodune 1813272 Cancer Xs

In der Fachzeitschrift “Brain” wurde kürzlich ein Artikel über ein neu entdecktes Gen veröffentlicht das bei Inaktivität zu einer Wachstumshemmung bei z.B.Gehirntumoren führt. Endeckt wurde das Gen vom Team um Prof.Dr.Ruthild Weber, Medizinische Hochschule Hannover, in Zusammenarbeit mit dem DKFZ Heidelberg und der Uni Bonn. Möglicherweise ist seine tumorsuppressive Wirkung nicht auf Gehirntumore beschränkt, sondern spielt beispielsweise auch bei Brust- und Darmkrebs eine Rolle. Es wäre auch denkbar, dass Patienten, deren Tumoren das veränderte Gen tragen, auf ein neues Krebsmedikament anders ansprechen als Patienten mit Tumoren mit intaktem Gen“ sagt Professorin Weber.

–> zum Abstract der in “Brain” veröffentlichten Publikation

 

  1. Like!! I blog frequently and I really thank you for your content. The article has truly peaked my interest.

Leave a Reply